Aktuelles

 

Axel Diedenhofen übergibt Geschäftsführung an Thorsten Damm

Neue Geschäftsführung des Bundesfachverbandes und

der Gütegemeinschaft Saunabau, Infrarot- und Dampfbad e.V.

 

Wiesbaden, im April 2019. Nach zwölf Jahren Einsatz für die Belange der Saunabranche verabschiedet sich Axel Diedenhofen aus der Geschäftsführung der Gütegemeinschaft sowie des Bundesfachverbandes Saunabau, Infrarot- und Dampfbad e. V. Die Vorsitzenden der beiden Verbände, Stefan Schöllhammer und Günther Knopp, betonen seine Verdienste für das positive Bild von Sauna, Infrarot-Wärmekabine und Dampfbad in Deutschland. Dazu gehören kreative Öffentlichkeitsarbeit in der Presse und auf Messen sowie konsequenter Einsatz für Qualitätsrichtlinien, denen der Verbraucher vertrauen kann.

 

Rechtsanwalt Thorsten Damm, der die Geschäftsführung der beiden Verbände im Rahmen der Mitgliederversammlung am 11. April 2019 in Bad Schwalbach übernimmt, bringt 20 Jahre Verbandserfahrung mit. Herr Diedenhofen wird seinem Nachfolger für den Einarbeitungszeitraum zur Seite stehen.

 

 

Bild:

Thorsten Damm übernimmt die Geschäftsführung

der Saunaverbände von Axel Diedenhofen.

Im Bild v.l.n.r.: Günther Knopp, Thorsten Damm,

Axel Diedenhofen, Stefan Schöllhammer.